Zukunftswürfe
Zur Übersichtsseite Zukunftswürfe
Mein Favorit

Christoph Theile

Globe of Emotions

Grundlagen des Konzepts Globe of Emotions®
Das interdisziplinäre Team des EQting Leadership Institutes, bestehend aus einem Mathematiker (Christoph Theile), Mediziner*innen, Biolog*innen, Psycholog*innen, Informatiker*innen, Betriebswirt*innen und einigen Trainer*innen haben über 10 Jahre an dem Konzept entwickelt. Christoph Theile hat in Zusammenarbeit mit seinem Team den Globe of Emotions® entwickelt und als zentrales Tool für Persönlichkeitsentwicklung etabliert. Die 10.000 Personen in Trainings und Coachings der letzten Jahre von Christoph Theile waren Teil der iterativen Entwicklung. Ausgangspunkt war dabei die Arbeit von Paul Ekman, der in den 70er Jahren die Basisemotionen praktisch nachgewiesen hat. Im Laufe der Entwicklung des Globe of Emotions® mussten auch an den Deutungen Ekmans Korrekturen vorgenommen werden. Das Ergebnis kann als Paradigmenwechsel für Personal- und Persönlichkeitsentwicklung gesehen werden und ist für die zukünftige Entwicklung von Menschen und Unternehmen von – wie wir es sehen – extrem großer Bedeutung.
Wichtige Grundannahmen
Die folgenden Grundannahmen haben wir getroffen, um mit Emotionen arbeiten zu können:
1. Menschen sind zu >98% emotionale Wesen.
2. Menschen sind mit 7 Basisemotionen ausgestattet.
3. Diese Basisemotionen sind Freude, Zorn, Furcht, Trauer, Ekel, Verachtung & Erstaunen.
4. Emotionen sind weder gut noch schlecht. Menschen besitzen keine schlechten Emotionen.
5. Hinter jeder Emotion stehen zwei Bedürfnisse, abhängig ob der Mensch als Individuum in der Gruppe oder ganz bei sich selbst ist.
6. Gefühle sind bewusst gewordene Emotionen.
7. Gefühle lassen sich bewusst steuern.
Der Globe of Emotions® und die emotionalen Gesetzmäßigkeiten
Der Globe of Emotions ist die Landkarte unserer Emotionen. (siehe angefügte Datei) Es ist von essenzieller Bedeutung, dass diese Landkarte als ein Globus und nicht in Listenform dargestellt ist. Der Grund dafür ist, dass die größte Entdeckung im Laufe der Entwicklung des Globe of Emotions® war, dass die sieben Basisemotionen universellen Gesetzmäßigkeiten folgen - Emotionen reagieren aufeinander. Und das ist der Paradigmenwechsel, der die bewusste Arbeit mit Emotionen erst möglich macht. Das EQting Konzept lautet: Emotionen erkennen, verstehen und bewusst aktivieren.

Informationen zum Projekt

  • Beschreibt in 2-3 Sätzen die Initiative mit der Ihr Euch bewerbt.

    Ich bewerbe mich mit dem Führungskräfte-Entwicklungsprogramm auf Basis des Globe of Emotions(R). Führungskräfte lernen den bewussten und klaren Umgang mit ihren Emotionen anhand des 3-dimensionalen Modells Globe of Emotions und sind in der Lage, ihre eigenen Emotionen und die ihres Gegenübers zu erkennen, zu verstehen und bewusst zu aktivieren. Führungskräfte und Teams nutzen ihre stärkste Ressource, die bis dato weder genutzt noch so gezielt ausgebildet werden konnte.

  • Was ist neu an dem Konzept? Wie ist der Einfluss auf die verschiedenen Bereiche der Arbeitswelt?

    Der Globe of Emotions ist die Landkarte unserer Emotionen. (siehe angefügte Datei) Es ist von essenzieller Bedeutung, dass diese Landkarte als ein Globus und nicht in Listenform dargestellt ist. Der Grund dafür ist, dass die größte Entdeckung im Laufe der Entwicklung des Globe of Emotions® war, dass die sieben Basisemotionen universellen Gesetzmäßigkeiten folgen - Emotionen reagieren aufeinander. Und das ist der Paradigmenwechsel, der die bewusste Arbeit mit Emotionen erst möglich macht. Das EQting Konzept lautet: Emotionen erkennen, verstehen und bewusst aktivieren. Dieses Konzept hat Einfluss auf beinah alle Bereiche der Arbeitswelt, da wir als Menschen agieren. Speziell aber im Bereich Führung, Vertrieb und Kommunikation.

  • Kann das Konzept als Vorbild dienen? Wie würde das Konzept als Blaupause für andere Unternehmen aussehen?

    Das Konzept ist ein Entwicklungsprogramm vom TÜV Rheinland zertifiziert in 2021. Damit ist es als eine Blaupause für Unternehmen geeignet.

  • Warum sollte das Konzept mit dem NEW WORK AWARD ausgezeichnet werden? Was macht es einzigartig?

    Es sollte ausgezeichnet werden, damit die Bekanntheit gesteigert werden kann. Viele Unternehmen und Unternehmer*innen haben noch nicht davon gehört, dass ihre Emotionen ihre stärkste Ressource für Erfolg und Persönlichkeitsentwicklung sind. Und viele haben auch das Gefühl, dass Emotionen schwierig, unklar und esotherisch sind. Dieses Konzept soll mit diesen Vorurteilen aufräumen und den Menschen einen neuen Zugang zu sich selbst bieten.

Projektbilder

Deine Favoriten
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORKER:IN
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORK Teams
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie Zukunftswürfe

Herzlichen Glückwunsch: Dein Voting wurde erfolgreich übermittelt.

Um das Voting abzuschließen, klicke bitte auf den Bestätigungslink in der E-Mail, die wir dir gerade gesendet haben.

Vielen Dank fürs Voten!

Du hast bereits erfolgreich abgestimmt. Mehr zum Thema NEW WORK NWXnow.
Deine E-Mail Adresse *
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden