Zukunftswürfe
Zur Übersichtsseite Zukunftswürfe
Mein Favorit

JOINT GENERATIONS

JOINT GENERATIONS

Den ersten Impuls erhielt ich bereits während meines Studiums in Form einer Hausarbeit in meinem Schwerpunktfach Personalmanagement zum Thema „Age Diversity als personalpolitische Herausforderung“. Auch die Arbeit meiner Mutter und Schwester als Altenpflegerinnen hat auf jeden Fall zur Entstehung der Idee beigetragen. Als ich dann in die Berufswelt eintrat, fielen mir immer deutlicher die zahlreichen Vorurteile bezüglich des Alters auf:
„So etwas Innovatives können nur junge Leute entwickeln.“
„Nur weil ich jung bin, darf ich keine Verantwortung übernehmen.“
„Wir brauchen eine junge Person in unserem Gründerteam – das macht sich gut vor Investoren.“
„Die Alten haben doch keine Ahnung von Digitalisierung.“
Ich habe mich daraufhin monatelang mit der Thematik beschäftigt und durch zahlreiche Gespräche mit Personen aus meinem Netzwerk wurde ich immer mehr in meinem Vorhaben, ein Generationenfestival ins Leben zu rufen, bestärkt. Ehe ich mich versah, entwickelten sich weitere Formate und immer mehr Menschen kamen auf mich zu und fragten, wie sie mich darin unterstützen könnten, das Thema Generationenvielfalt präsenter zu machen. Und so wurde schließlich JOINT GENERATIONS geboren.
Egal wie und wo Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Generationen stattfindet – JOINT GENERATIONS ist dafür DEINE Plattform. Mit unseren innovativen und nachhaltigen, digitalen und analogen Formaten fördern wir den Dialog und das Miteinander zwischen Generationen in Themenbereichen wie: Entrepreneurship, Führung und Organisationskultur, Innovation, Digitalisierung und neue Technologien, Gesundheit, Mobilität und Nachhaltigkeit, u. v. m. Gesellschaftliche Verantwortung und Ethik sehen wir dabei als unser oberstes Prinzip.
Wenn (altersbedingte) Diversität, z. B. in Unternehmen, positiv beleuchtet wird, dann kann diese Vielfalt als Katalysator für eine bessere Zusammenarbeit des Teams genutzt werden. Dies kann sich auch förderlich auf die Unternehmenskultur auswirken.
Alle reden von Gender Diversity. Altersdiversität stellt jedoch einen ebenso integralen Bestandteil von Diversity dar. Der demografische Wandel stellt uns jetzt und in Zukunft vor große gesellschaftliche und wirtschaftliche Herausforderungen. JOINT GENERATIONS stellt das, was „Jung und Alt“ in den unterschiedlichsten (Lebens-)Bereichen verbindet, in den Fokus. Nach dem Motto: „Altersvielfalt gewinnt – beruflich ebenso wie gesellschaftlich!“

Informationen zum Projekt

  • Beschreibt in 2-3 Sätzen die Initiative mit der Ihr Euch bewerbt.

    JOINT GENERATIONS ist eine Münchner Non-Profit-Initiative, die die Zusammenarbeit zwischen Generationen nachhaltig verbessern möchte. Das Ziel ist, Kräfte aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft zu bündeln, um ein altersdiverses Miteinander ohne die Ausgrenzung einer Gruppe zu fördern. Unser Credo ist Programm: Die Zukunft ist Jung und Alt. Damit fördert JOINT GENERATIONS generationsübergreifende Inklusion und macht sie auf besondere Weise erlebbar.

  • Was ist neu an dem Konzept? Wie ist der Einfluss auf die verschiedenen Bereiche der Arbeitswelt?

    Alle Generationen werden berücksichtigt und man verliert die älteren Generationen nicht aus den Augen.
    Denn: Erfolg ist keine Frage des Alters!

    Durch JOINT GENERATIONS werden analoge und digitale Formate wie Innovation-Challenges – eine Reverse-Mentoring-App – bereitgestellt, sodass neuer Raum für ein Gespräch und die gemeinsame Zukunftsgestaltung entsteht. Ferner werden durch Barcamp-Sessions, Hackathons, Podiumsdiskussionen, Impulsvorträge und Workshops wichtige wirtschaftliche Themen generationsübergreifend bearbeitet und die Entwicklung neuer Lösungen vorangetrieben.

    Führungskräfte erhalten detaillierte Informationen und Leitfäden z.B. in den Bereichen:
    1. Altersgemischte Teams etablieren
    2. Wissenstransfer fördern
    3. Schulung und Befähigung

  • Kann das Konzept als Vorbild dienen? Wie würde das Konzept als Blaupause für andere Unternehmen aussehen?

    Idealerweise können sich Unternehmen durch eine generationsübergreifende Zusammenarbeit auch in Zukunft Innovationen sichern und alle Generationen können voneinander lernen – insbesondere, wenn es um die Entwicklung neuer Lösungen geht. Denn die Zukunft geht alle Generationen etwas an.

    Unsere drei entscheidenden Säulen sind hierbei:
    1. Wissen durch Einsatz verschiedener medialer Kanäle,
    2. Austausch durch Community-Building,
    3. Engagement durch Technologie (Reverse-Mentoring und Challenge-App).

    Über unsere Mentoring-App vermitteln wir Expert*innen zu aktuellen Fragestellungen und relevanten Themen, wie Bildung, Mobilität, New Work oder Innovation, und entwickeln über unsere eigene Challenge-App innovative Konzepte, Angebote und Lösungen für Unternehmen und Organisationen jeder Größe.

  • Warum sollte das Konzept mit dem NEW WORK AWARD ausgezeichnet werden? Was macht es einzigartig?

    Bisherige Ansätze fokussierten sich vor allem auf die Interessenwahrung einzelner Generationen – was nicht zielführend ist. Wir dagegen möchten Generationen zusammenbringen. Entscheidungen über die Zukunft können nur gemeinschaftlich getroffen werden, da jeder, egal ob jung oder alt, ein wichtiges Teil des Systems ist.

    Die Gesellschaft und berufliche Teams gewinnen durch unterschiedliche „Typen“ und Ansichten.
    Wir sind erfahrene Generationenversteher*innen: Bei uns engagieren sich ehrenamtlich mehr als 20 Expert*innen aus verschiedenen Themenbereichen, Kulturen und aus vier Generationen – alle gesellschaftlich gut vernetzt. JOINT GENERATIONS wird von über 50 Kooperationspartner*innen unterstützt. Gemeinsam sorgen wir für einen maximalen Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer.

Projektbilder

Deine Favoriten
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORKER:IN
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORK Teams
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie Zukunftswürfe

Herzlichen Glückwunsch: Dein Voting wurde erfolgreich übermittelt.

Um das Voting abzuschließen, klicke bitte auf den Bestätigungslink in der E-Mail, die wir dir gerade gesendet haben.

Vielen Dank fürs Voten!

Du hast bereits erfolgreich abgestimmt. Mehr zum Thema NEW WORK NWXnow.
Deine E-Mail Adresse *
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden