NEW WORK Companies
Zur Übersichtsseite NEW WORK Companies
Mein Favorit

Vollpension Generationendialog GmbH

Vollpension – Mit Kuchen gegen Altersarmut und für Generationendialog

Die Vollpension startete 2012 als temporäres Social-Design-Projekt im Rahmen der Vienna Design Week. Die Idee von Mike Lanner und Moriz Piffl: Ein Café, in dem Senior*innen ihre besten Mehlspeisen backen, sich etwas zum Pensionsgeld dazuverdienen und im Gäste-Austausch Generationendialog leben können. Ursprgl. für 10 Tage geplant, wurde die Idee von Omas öffentlichem Wohnzimmer weiterentwickelt. 2012 bis 2015
- versüßte sie als kreatives Pop-up-Café den Wiener Advent,
- intervenierte beim Europäischen Forum Alpbach
- gastierte während “Oma on Tour” in Koop. mit Wien Tourismus in österr. Hauptstädten.
2014 wurde neben dem gemeinnützigen Vollpensions Verein die Vollpensions Generationencafé Gmbh gegründet. Das erste Generationencafé öffnete 2015 in 1040 Wien. (Umsatz 2019 bereits 1,5 Mio. €). 2019 öffnete das 2. Generationencafé in der Wiener Innenstadt. So starteten wir Anfang 2020 mit über 90 Mitarbeiter*innen, davon 50% über 55 Jahre - alleinlebende und/oder von Altersarmut betroffene Senior*innen – als Best Practice Beispiel für Social Design & Entrepreneurship im deutschsprachigen Raum und nachhaltige gesellschaftliche Innovation in Europa in ein weiteres Geschäftsjahr, auf dem Weg zum größten Arbeitgeber für Pensionist*innen in Wien.
Key Facts bis dahin:
- 200.000 internationale Gäste/Jahr
- Ø 1,2 Mio. € Jahresumsatz / Standort in der Gastronomie
- 90.000 verkaufte Stück Torten & Kuchen/Standort/Jahr
- Riesige Nachfrage nach Jobs für Senior*innen: Über 350 Bewerbungen in 4 Tagen im Sommer 2019
- Zuverdienst/Monat von Ø 40%
Die Eröffnung von Standort 3 sollte im September 2020 erfolgen, dann kam Corona.
Strategien zur Krisenabfederung u.a.:
- „Krautfunding“ und „Scheingeschäfte“-Kampagne (rd. 140k € +)
- „Halbpension“-Geschäftsmodell hielt Umsätze wirtschaftlich – 50% des üblichen Ø bei nur 1/3 der Gäste
- Gründung der Vollpension „Backademie“ (www.backademie.com) – der ersten Oma-Online-Backschule der Welt. Angebot von Videokursen und Online-Live-Backkursen mit Omas & Opas – damit weltgrößter Anbieter von Digi-Jobs für Senior*innen (110k € Einnahmen seit 10/2020)
- Etablierung eines B2B-Geschäftszweiges (ua Contentproduktion für renommierte Partner)
- Internationalisierung Backademie
- Online-Shop für Tortenzustellung
- Etablierung eines Takeaway-Geschäftszweiges
- Medienwesen: Entwicklung eines TV-Formates, Kampagnen mit Senior*innen im Mittelpunkt, Buch, etc.
2022 beschäftigt die Vollpension an insgesamt 5 Standorte mehr als 50 Senior*innen

Informationen zum Projekt

  • Beschreibe in 2-3 Sätze die Initiative mit der Du Dich bewirbst.

    Die Vollpension fördert seit 2012 den Generationendialog und wirkt mit ihrer Unternehmenskultur gegen Alterseinsamkeit und Altersarmut. Über aktuell 2 Generationencafés und 2 Kioske in Wien, einem Online-Shop für Tortenversand, einem Catering-Angebot, sowie durch Backkurse in der Backademie verdienen sich Angehörige der Generationen 55+ etwas zur Pension dazu und verbinden sich mit der Jugend. Medienunternehmerische Initiativen wie z.B. Backbücher, Kampagnenproduktionen oder ein eigenes TV-Format bringen Zusatzeinnahmen und schaffen weitere Arbeitsplätze.

  • Was ist neu an dem Konzept? Wie ist der Einfluss auf die verschiedenen Bereiche der Arbeitskultur?

    Pensionierte aber noch voll engagierte Senior*innen erleben in der Vollpension: „Ich zähle". Sie verdienen on- und offline – mit Backen, Backkursen etc. – Geld, verbinden sich mit Jüngeren und untereinander.
    - Aufgaben entsprechen Belastbarkeit und Interessen
    - Jung und Alt sind begleitet von interner Beratung im achtsamen Dialog gemeinsam stark
    - Alle werden in die Strategie miteinbezogen – in Kampagnen z.B. treten die Senior*innen selbst auf
    - Proaktives Übernehmen von Verantwortung wird gefördert

  • Kann das Konzept als Vorbild dienen? Wie würde das Konzept als Blaupause für andere Unternehmen aussehen?

    Unser Skalierungsrezept:
    - Ein zentrales Geschäftsstandbein im „Realraum“ für physische Kontaktanbahnung – Mischung aus Generationencafés und Takeaway-Kiosken für höhere Beschäftigungs- und Umsatzchancen
    - Digitales Zusatzstandbein für Krisensicherheit und Internationalisierung
    - Tätigkeiten, die dem Alter entsprechen UND signifikanten Zuverdienst ermöglichen
    - Multimedia-Präsenz für Community-Building und kontinuierliches Dekonstruieren von Klischees
    - Kreativ auf Zeitgeist reagieren

  • Warum sollte das Konzept mit dem NEW WORK AWARD ausgezeichnet werden? Was macht es einzigartig?

    Die Vollpension kombiniert ein sozialpolitisches Anliegen mit einem umsatzstarken Geschäftsmodell, zeigt seit Jahren, dass eine Unternehmenskultur des Miteinanders auch finanziell zukunftsfähig ist. Generationendialog fühlt sich bei der Vollpension mit humorvollem Auftritt in der Öffentlichkeit und multimedial in den Digitalraum transportiert wie ein trendiges Must-have an und weniger wie eine Aufgabe. Es wird Mitarbeitenden und Publikum leicht gemacht, sich für Menschlichkeit zu engagieren.

  • Welche gesellschaftliche, ökologische oder wirtschaftliche Wirkung entfaltet das Konzept im Unternehmen oder nach Außen? (Z.B. ermöglicht das Konzept mehr Autonomie, Kooperation, Nachhaltigkeit, Demokratie, Diversität und/oder Gemeinschaftssinn?)

    620.000 alleinstehende Senior*innen gibt es in Österreich (Statistik Austria, 2018), 226.000 Senior*innen sind von Altersarmut betroffen (Diakonie Österreich, 2019). Am stärksten trifft es Frauen.
    50% der Vollpension Mitarbeiter*innen sind von Einsamkeit oder Altersarmut betroffene Senior*innen. Sie kommen durch ihre Tätigkeit mit Menschen anderer Generationen zusammen, ihr verfügbares Einkommen/Monat steigt um rund 40% (je Senior*in 350 €/Monat), gleichzeitig wird mit der breiten Medienwirksamkeit der Vollpension Kampagnen das Thema in den Mittelpunkt der Gesellschaft gerückt.

Deine Favoriten
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORK Gamechanger
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORK Teams
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORK Companies
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORK Public Institutions

Herzlichen Glückwunsch: Dein Voting wurde erfolgreich übermittelt.

Um das Voting abzuschließen, klicke bitte auf den Bestätigungslink in der E-Mail, die wir dir gerade gesendet haben.

Vielen Dank fürs Voten!

Du hast bereits erfolgreich abgestimmt. Mehr zum Thema NEW WORK NWXnow.
Deine E-Mail Adresse *
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden