JEDEN DONNERSTAG

CORONA-HACKS 
DER WOCHE

VORWORT

Corona-Hacks: Warum wir alle Teil des größten Experiments mit der Arbeit geworden sind

Bist Du zum Arbeiten auch ins Büro zurückgekehrt? Ich selbst war vergangene Woche zum ersten Mal wieder an meinem regulären Arbeitsplatz. Es fühlte sich an wie Geburtstag und Weihnachten zugleich. Mit einem Mitarbeiter ging ich zu Mittag essen, mit einer Kollegin plauderte ich zum ersten Mal seit über zwei Monaten ein wenig auf dem Flur – natürlich immer mit dem nötigen Sicherheitsabstand. Noch sind die XING Großraumbüros vergleichsweise leer, aber ich ging gut gelaunt wie lange nicht mehr nach Hause. Auf dem Rückweg kam mir dann der Gedanke: Was, wenn das Arbeiten im Büro künftig nicht mehr Normalzustand, sondern ein Bonus sein würde wie früher der Dienstwagen?

Viele Techkonzerne aus dem Silicon Valley sind bereits vorgeprescht: Twitter, Facebook, Google, Shopify – bei allen darf künftig entweder ganz oder bis Jahresende aus dem Homeoffice gearbeitet werden. Facebook-Chef Mark Zuckerberg sagte in einem Interview, er gehe davon aus, dass Homeoffice mittelfristig zur Regel werde. Für Unternehmen, die auf Wissensarbeiter angewiesen sind, kann das viele Vorteile mit sich bringen. Sie könnten Talente künftig problemlos weltweit rekrutierten. Zugleich gäbe es aber auch Nachteile zu bedenken: Das Wirgefühl und der Zusammenhalt könnten verloren gehen, wenn wir uns nicht mehr regelmäßig persönlich begegneten. Arbeiten bekäme womöglich einen ganz anderen Stellenwert in unserem Leben. 

Viele Unternehmen loten deshalb noch aus, wie sie Arbeit nach Corona organisieren wollen. Noch befinden wir uns also mitten im größten globalen Experiment, das es mit der modernen Arbeit je gegeben hat. Das ganze Ausmaß dieses Großversuchs werden wir erst in ein paar Jahren richtig verstehen können. 

Bleib gesund ….

Astrid Maier
Chefredakteurin, XING News

CORONA-HACKS DER WOCHE - KW22

Bore-out-Syndrom: Was wir gegen den Unterforderungsstress tun können

Warum in coronabedingten Homeofficetagen die Langeweile bei der Arbeit schnell zum permanenten Stressfaktor wird und wie wir dem entgehen können, verrät Jobexpertin Ragnhild Struss.

Warum Diversity für Unternehmen jetzt so wichtig ist

Corona bietet die Chance, Raum für Neues zu öffnen – gerade im Arbeitsleben. Mehr Diversität und ein vielfältiges Team stärken dabei die Innovationskraft und zeigen, dass uns mehr verbindet, als wir häufig glauben.

New-Work-Knigge: Dos und Don’ts der Arbeitswelt

New Work, Work-Life-Blending, häufige Jobwechsel und neue Arbeitsmodelle stellen die bisherige Business-Etikette unctiquette auf den Kopf. Anlass genug für Saskia Eversloh, einen neuen Knigge zu formulieren.

Liebe Vorgesetzte, jetzt ist die Zeit, euren Vertrauensmuskel zu trainieren …

Kontrolle ist Symptombekämpfung: Sie beseitigt das eigentliche Problem nicht, sondern verfestigt es. Umso wichtiger, endlich das Loslassen zu üben, meint XING Insider Nico Rose.

Anmelden und informiert bleiben

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben? 

Melde Dich hier für unsere wöchentlichen Updates an und erhalte regelmäßig alle Infos zu unseren NWXnow Themenwochen und weitere relevante New Work Inhalte per Mail.

Du hast Fragen? Wir sind für Dich da!

Wolfram Sauer

Speaker + Partner

Zum XING Profil
Leonie Bothe

Format + Allgemeines

Zum XING Profil
Sandra Bascha

Presse + Medien

Zum XING Profil

NWXnow Team
Tel. +49 (0) 40 419 131-123

events@new-work.se