NEW WORK-CEO Petra von Strombeck über den neuen Arbeitnehmermarkt

"Viele Unternehmen müssen sich radikal ändern"

Fachkräftemangel, Wertewandel, Sinnsuche in der Corona-Pandemie - der Arbeitsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren massiv geändert in Richtung eines "Arbeitnehmermarktes", auf dem es für Firmen immer schwieriger wird, neue Talente zu finden und bisheriger Mitarbeitende zu halten. Darum folgert Petra von Strombeck, CEO der NEW WORK SE, in einem Gastbeitrag für das Onlinemagazin MEEDIA: "Unternehmen, die sich nicht ändern oder gleich ganz neu aufstellen, werden es in Zukunft schwer haben. Denn Beschäftigte suchen sich heute schon den Arbeitgeber, der kulturell zu ihnen passt. Corona war hier die erste Welle, aber der Tsunami wird folgen", so von Strombeck. Um dafür gewappnet zu sein, brauche Unternehmenskultur einen viel größeren Stellenwert, weil es immer wichtiger werde, aktiv mit neuen Werten und Transparenz um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu werben.

Hier geht es direkt zum Meedia-Gastbeitrag von Petra von Strombeck