Image Alt

NEW WORK SESSIONS Montabaur

Das Programm

27.02.2020 // 11:15 - 12:15 // ADG / Raum 150

Sinnzentrierung führt zu Nachhaltigkeit

Vortrag

Heute leben wir in einer Gesellschaft, die verlangt einer Arbeit mit Sinn nachzugehen – entsprechend der New Work Idee. Auch erleben wir gerade einen Megatrend hin zur Nachhaltigkeit: Die Öffentlichkeit, die Medien, sogar das Weltwirtschaftsforum werden mittlerweile durch Themen wie den Klimawandel getrieben. Wie passen Sinn und Nachhaltigkeit nun zusammen? Wenn Unternehmen ihr gesamtes Wirtschaften sinnzentriert gestalten wollen, wird automatisch erkannt, dass dieses an den Bedürfnissen der Gesellschaft sowie des übergeordneten Systems – der Umwelt – ausgerichtet sein muss. Das dient nicht nur dem Gemeinwohl. Auch das Unternehmen selbst profitiert von dieser Ausrichtung. Denn wir sind davon überzeugt: What´s good for the society, is good for the company.

Speaker

Evelyn Oberleiter

Als Unternehmensbegleiterin und Executive Coach hat Evelyn Oberleiter vor 10 Jahren zusammen mit Günther Reifer das Terra Institute gegründet, ein Beratungsunternehmen mit Schwerpunkt in Circular Economy, Geschäftsmodellinnovation, Sustainability und sinnorientiertem, transformativem Leadership. Das Terra Institute hat heute 25 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich und Italien, betreut vorrangig mittelständische bis große Unternehmen und ist ein von den Vereinten Nationen anerkanntes Kompetenzzentrum für nachhaltige Entwicklung (RCE). Neben ihrer Tätigkeit als Coach ist Evelyn Oberleiter mehrfache Buch-Autorin (Sustainable Companies; Die Kunst der Transformation; Best Minds Meet u.a.) und Unternehmerin (Lebensmittel-Manufaktur, Alternative Energien). Die ausgebildete Juristin und Pädagogin und lebt mit ihrem Mann und den zwei gemeinsamen Söhnen in Südtirol/Italien.

Zum Speaker

Jan Urke

Bereits während seines Studiums der außerschulischen Bildung hat Jan Urke sein eigenes Start-Up gegründet. Zeitgleich war er international auf Wettkämpfen für die Deutsche Karate Nationalmannschaft unterwegs – sein sportlicher Höhepunkt war der Gewinn des Vize-Europameistertitels 2013. Schon immer beschäftigt ihn aber die Frage: Wie können wir unser Leben fair für Mensch und Natur gestalten? Bei der Akademie Deutscher Genossenschaften ADG widmet er sich als Coach, Vernetzer, Ermöglicher und Produktmanager dieser Fragestellung und möchte dabei echte Veränderung bewirken. Im Team Development & Transformation verantwortet er das Themenfeld Sustainable Development und integriert dabei seine Expertise im Bereich Innovation und New Work.

Zum Speaker