Country Manager / Eigenland®

Constantin
Ridder

Constantin Ridder ist ein Österreicher mit deutschem Akzent, der knapp 20 Jahre in großen Konzernen gearbeitet hat. Dazu zählten Siemens, Allianz, Dresdner Bank, Erste Bank und Volksbank, wo er vor allem als Projektleiter und Führungskraft in den Bereichen Organisation und der Digitalisierung / dem Internetbanking tätig war. Er hat in den verschiedensten Ländern unterschiedlichste Arbeitsmentalitäten kennengelernt: 1,5 Jahre Indonesien und Thailand, 2 Jahre Brasilien und 11 Jahre Deutschland - räumlich hat er in unterschiedlichsten Arbeitsumfeldern gesessen, gestanden und geschwitzt. Von Indonesien mit 2,5 m² und dem Chef direkt vor der Nase, über Einzelbüro mit 35m² im 33. Stock, bis hin zum Umzug der Ersten Bank in den neuen Campus, Homeoffice und arbeiten in einem Shared Office, war alles dabei. Ebenso wie bei Chefs und Vorgesetzten: Kontrollfreaks, Diktatoren oder Freiheitsgebenden – dementsprechend waren auch die Eigenständigkeit und Zielsetzung der Aufgaben.
Seit 2019 ist Constantin Ridder bei Eigenland, denn Eigenland rocks! Er lebt in Wien, ist verheiratet und hat 2 Kinder.
 

Auftritt-History

Logo

06.11.2019 // 14:15 - 15:15 // kununu Rudolfsplatz // Workshop

So gestaltest Du optimale Arbeitswelten

Mehr Informationen