Podcast mit Inga Höltmann

Mittwoch, 06. Oktober 2021

So werden Meetings nicht mehr zu Zeitfressern

In dieser Folge ihrer Podcast-Serie "New Work Stories"sprechen unsere Kollegen Lisa Nölting und Alexander Kornelsen mit ihrem Gast Inga Höltmann über ein Problem im Arbeitsalltag, das wohl jeder kennt: Viel zu lange, viel zu unproduktive Meetings. Gut 16 Stunden verbringen deutsche Arbeitnehmer*innen durchschnittlich pro Monat in Sitzungen - und viele wissen manchmal gar nicht, warum sie überhaupt dabei sind. Und die Situation ist durch die Corona-Pandemie nicht besser geworden, im Gegenteil: Eine aktuelle Studie hat ergeben, dass jeder zehnte Teilnehmer sogar schon einmal während einer Online-Besprechung eingeschlafen ist. Viele surfen nebenbei, chatten mit den Kollegen und sitzen einfach die Zeit ab. 

Unproduktive Meetings kosten Unternehmen riesige Summen und vor allem auch kostbare Zeit, die man für anderweitige Arbeit dringend bräuchte. Wie das Beste aus Meetings herauszuholen ist und eine bessere Sitzungskultur zu etablieren wäre, verrät unser Gast Inga Höltmann, Expertin für New Work-Themen und Kulturwandel, die vor allem einige leicht zu befolgende Kniffe mitgebracht hat.

Hier geht es direkt zur Podcastfolge mit Inga Höltmann auf Spotify