Podcast mit Jonathan Goutkin / GF "Zum Goldenen Hirschen"

Employer Branding mit NFTs? Aber sicher!

Sie sind derzeit eines der größten Hype-Themen der Finanz- und Businesswelt überhaupt: NFTs (Non-fungible Token). Das sind, vereinfacht gesagt, digitale Vermögenswerte, die auf öffentlichen dezentralen Datenbanken, insbesondere auf Blockchains, gespeichert sind und die sich halten, erwerben und übertragen lassen. Man kann mit NFTs die Eigentümerstellung an digitalen Werten, beispielsweise an digitaler Kunst, nachweisen. Mittlerweile sind neben vielen prominenten Künstlern auch Unternehmen auf den Zug aufgesprungen und bieten ihre eigenen NFTs an, nicht zuletzt, weil sie - richtig eingesetzt - Teil eines modernen Employer Brandings sein können. Eines dieser Unternehmen ist „Zum goldenen Hirschen“. Die Hamburger Agentur hat eine eigene NFT-Community gestartet, die verschiedenste Vorteile für ihre Mitarbeiter, Alumni und Kunden bietet. Welche das sind, besprechen unsere Kollegen Lisa Nölting und Alexander Kornelsen in dieser Folge ihrer Podcast-Serie "New Work Stories" mit Jonathan Goutkin. Er ist Geschäftsführer der Digital Unit der "Hirschen" und einer derjenigen, der die Idee einer eigenen Kollektion vorangetrieben hat. 

Hier geht es direkt zur Podcastfolge mit Jonathan Goutkin