NEW WORK ALUMNI
Zur Übersichtsseite NEW WORK ALUMNI
Mein Favorit

Sidepreneur.de

Sidepreneur - Nebenberufliche Gründer und Unternehmer

Die Sidepreneur Plattform ist die Anlaufstelle für alle nebenberuflichen Gründer, Unternehmer und Selbstständige im deutschsprachigen Raum. Als Podcast gestartet entwickelte sich Sidepreneur inzwischen zu einer kleinen Bewegung. Neben einer Community mit über 7000 Mitglieder, Netzwerktreffen in 5 Städten bietet die Plattform als kompetenter Ratgeber Unterstützung beim nebenberuflichen Gründen. Nach dem Motto "unbox your entrepreneurial talent" unterstützen wir Menschen dabei ihre unternehmerischen Herzenprojekte neben ihrem Hauptjob zum Leben zu erwecken.

Informationen zum Projekt

  • Wie kam es zu dem Konzept? Was war die Motivation dahinter?

    Juliane Benad und Peter Lutsch waren selbst nebenberuflich Selbstständig und wollten sich über ihre Herausforderungen mit Gleichgesinnten austauschen. Leider fanden Sie im deutschsprachigen Raum keine passende Anlaufstelle. Also starteten sie selbst eine. Das Ganze begann als Podcast Projekt, um herauszufinden, ob es noch mehr Menschen gibt, die sich für nebenberufliches Unternehmertum interessieren. Alle Erwartungen wurden übertroffen! Inzwischen erreicht die Sidepreneur Plattform über 80.000 Menschen im Monat und unterstützt nebenberufliche Gründer dabei ihre unternehmerischen Herzensprojekte umzusetzen, ohne dafür den Hauptjob kündigen zu müssen.

  • Beschreibt ausführlicher in euren eigenen Worten die Initiative/das Projekt/das Konzept, mit dem ihr euch bewerbt.

    Mit unserem "Inspire - Connect - Implement" Ansatz wollen wir mehr Menschen für Entrepreneurship begeistern.
    Inspire:
    Durch das regelmäßige Vorstellen von "Role Models" wollen wir nebenberufliche Gründer*innen und ihre spannenden Geschichten sichtbar machen und mehr Menschen für das Thema begeistern.
    Connect:
    Durch die online und offline Vernetzung unter Gleichgesinnten fördern wir mit unserer Online-Community und unseren Netzwerktreffen den kontinuierlichen Austausch.
    Implement:
    Durch unseren Content mit Ratgeber Charakter und unsere Coachings helfen und begleiten wir schließlich auch bei der Umsetzung der unternehmerischen Herzensprojekte.

  • Welche gesellschaftliche oder wirtschaftliche Wirkung entfaltet das Konzept im Unternehmen oder nach Außen? (Z.B. ermöglicht das Konzept mehr Autonomie, Kooperation, Demokratie, Diversität und/oder Gemeinschaftssinn?)

    Die Zahl der Neugründungen in Deutschland sind in den vergangenen 5 Jahren um 37% zurückgegangen. Neue unternehmerische Ideen tragen aber entscheidend zur Innovationskraft einer Volkswirtschaft bei. Aber auch innerhalb des deutschen Mittelstandes, der das Rückgrat unserer Wirtschaft bildet, wird händeringend nach innovativen Mitarbeitern gesucht, die neue Geschäftsmodelle entwickeln und Etablierte in Zeiten von Digitalisierung und exponentiellen Wachstum weiterentwickeln.
    Unsere aktuelle Studie zeigt sehr gut, das nebenberufliches Gründen auf diese beiden großen wirtschaftlichen Herausforderungen eine Antwort sein kann. Sidepreneure sind Macher die Innovation, aus intrinsischer Motivation heraus, sowohl im Angestelltenverhältnis als auch bei eigenen Projekten leben.

  • Was ist neu an dem Konzept? Wie ist der Einfluss auf die verschiedenen Bereiche Deiner Arbeitswelt?

    Bisher war Unternehmertum meist eine Entweder-Oder-Entscheidung. Entweder ich gebe mein Angestelltenverhältnis auf, in dem ich viel Erfahrung angehäuft habe, mir viele Fähigkeiten angeeignet habe und das ich vielleicht auch sehr gerne ausübe oder aber ich verfolge mein unternehmerisches Herzensprojekt. Als Sidepreneur kann man beide Bereiche verbinden. Zum einen entstehen viele wertvolle neue unternehmerische Ideen und zum anderen können der Arbeitgeber weiterhin von ihren wertvollen Mitarbeitern profitieren. Das nebenberufliche Gründer sich unternehmerisches Wissen aneignen und so zu wertvollen Innovatoren innerhalb der Organisation werden können ist ein weiterer Win-Win Aspekt!

  • Kann das Konzept als Vorbild dienen? Wie würde das Konzept als Blaupause für andere Unternehmen aussehen?

    In den USA ist Sidepreneurship in großen Digitalunternehmen, wie Beispielsweise bei Google, schon ein gelebtes Konzept. Mitarbeiter werden aktiv dazu ermutigt auch nebenbei neue unternehmerische Ideen zu verfolgen und können dafür sogar ihre Arbeitszeit im Angestelltenverhältnis reduzieren. Das wirkt sich zum einen positiv auf das Employer Branding in Zeiten des "War of Talent" aus, um die besten Mitarbeiter für sich zu gewinnen und zum anderen erhöht sich so auch die Mitarbeiterbindung. Wenn zusätzlich dann noch vielversprechende neue unternehmerische Ideen entstehen, können diese gegebenenfalls sogar wieder zurück ins ursprüngliche Unternehmen integriert werden. Dieser Ansatz kann sich auch in Deutschland zu einer Blaupause entwickeln.

  • Warum sollte das Konzept mit dem NEW WORK AWARD ausgezeichnet werden? Was macht es einzigartig?

    Zentrale Prinzipien der New Work Bewegung sind, durch kreative Freiräume, selbstständiges Arbeiten und Teilhabe an der
    Gemeinschaft etwas Wesentliches zum Arbeitsmarkt beitragen zu können. Die dem Sidepreneurship zugrundeliegende Geisteshaltung und die Ausgestaltung der vielfältigen individuell persönlich sinnstiftenden Unternehmungen lassen sich klar dem New Work Ansatz zuordnen. Unsere Sidepreneur Studie 2020 zeigt, dass 66,7% der nebenberuflichen Unternehmer aus persönlicher Erfüllung oder aus Überzeugung für die eigene Idee gründen. Sie schlagen den Weg in die selbstständige Tätigkeit also ein, um einer für sie bedeutende Arbeit nachzugehen. Auch der positive Einfluss von Sidepreneurship auf etablierte Unternehmen konnte aufgezeigt werden.

  • Inwiefern hat sich das eingereichte Konzept seit der ersten Bewerbung weiterentwickelt? Welche Learnings wurden gemacht? Welche Erfahrung war die wertvollste, die auch für andere Unternehmen eine Relevanz haben könnte?

    Es ist unglaublich viel seit und durch den Gewinn des Awards passiert. So konnten wir lokale Netzwerktreffen in 5 Städten starten (Berlin, München, Hamburg, Frankfurt, Nürnberg). Hier begeistern und vernetzen wir mehrmals pro Jahr und Stadt 50-100 Teilnehmer pro Veranstaltung. Unser Podcast war seither mehrmals unter den Top 10 in der Kategorie Wirtschaft und erklomm sogar Platz 1 der iTunes Charts. Die größte inhaltliche Weiterentwicklung des Konzepts trat ein, als uns bewusst wurde was für einen positiven Impact nebenberufliches Gründen auf das Angestelltenverhältnis haben kann. Aus diesem Grund führten wir eine eigene Studie durch, die dieses Jahr auch im Springer Gabler Verlag als Buch erscheint und den positiven Einfluss von Sidepreneurship auf die Arbeitswelt dokumentiert.

Projektbilder

Deine Favoriten
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORK PIONEER
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORK ENABLER
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORK EXPLORER
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORK ALUMNI

Herzlichen Glückwunsch: Dein Voting wurde erfolgreich übermittelt.

Um das Voting abzuschließen, klicke bitte auf den Bestätigungslink in der E-Mail, die wir dir gerade gesendet haben.

Vielen Dank fürs Voten!

Du hast bereits erfolgreich abgestimmt. Mehr zum Thema New Work NWXnow.
Deine E-Mail Adresse *
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden
User-Voting