NEW
WORK
STORIES
Folge 46
JOHANNA DREYER

Keine Angst vor Scheiß-Gefühlen: Was tun bei psychischen Erkrankungen im Büro?

In dieser Podcast-Folge sprechen wir mit unserem Gast über ein sehr wichtiges Thema: Psychische Gesundheit. Jeder vierte Erwachsene in Deutschland wird mit einer psychischen Erkrankung diagnostiziert. Auch dramatisch ist, dass sich die Zahl der Krankschreibungen aufgrund von psychischen Belastungen zwischen 2007 und 2017 mehr als verdoppelt hat. Produktivität, Mobilität, Flexibilität: Die Bedingungen, unter denen Berufstätige heute ihrer Arbeit nachgehen, erfordern eine hohe Anpassungsfähigkeit. Der Stress, den viele Menschen täglich spüren, führt zu einer starken psychischen Belastung. Gesellschaftlich werden emotionale und seelische Nöte oft tabuisiert und Betroffenen als Schwäche ausgelegt. Diese fühlen sich dadurch unverstanden und ausgegrenzt, was sich negativ auf Präventions- und Heilungsmaßnahmen auswirkt. Johanna Dreyer ist Co-Founderin der Agentur SHITSHOW, die Organisationen in diesem Belangen berät. Auch sie hat eine persönliche Geschichte und weiß daher, wie man als betroffene Person - oder auch als Kollege und Führungskraft – am besten vorgeht. Also unbedingt reinhören!

THEMEN