NEW
WORK
STORIES
Folge 119
JAKOB BERNDT

Tomorrow Co-Founder Jakob Berndt: Erfolgreich sein und trotzdem nachhaltig handeln

Erfolgreich sein und trotzdem nachhaltig Handeln? Immer mehr Gründer:innen steigen ins Social Business ein. So auch unser heutiger Gast Jakob Berndt. Als er damals seine Karriere bei der Werbeagentur Jung von Matt begann, stellte er schnell fest, dass er dort seine ökologischen und gesellschaftlichen Werte nicht ausleben konnte. Heute hat Jakob zusammen mit einigen Mitstreitern zwei erfolgreiche Unternehmen gegründet, die vor allem ein Hebel für den positiven Wandel in der Gesellschaft sein sollen. Mit Lemonaid Beverages, der ersten Gründung, sind sie in 15 Märkten aktiv und haben bereits mehr als 4 Mio. Euro für Sozialprojekte im globalen Süden erwirtschaftet. Denn von jeder Flasche, die verkauft wird, gehen 5 Cent an wohltätige Projekte. 2018 betritt er wieder Neuland und wagt als Co-Founder von Tomorrow den Sprung in den ihm bisher unbekannten Finanzsektor. Was er für die Zukunft plant und weshalb Erfolg und nachhaltiges Handeln sich nicht ausschließen müssen, erzählt er uns in der heutigen New Work Stories Podcast Folge. 

 

Shownotes der Podcast-Folge (ab Minute)

[00:00] Erfolgreich sein und trotzdem nachhaltig handeln? Immer mehr Gründer:innen steigen ins Social Business ein. So auch unser heutiger Gast Jakob Berndt. Als er damals seine Karriere bei der Werbeagentur Jung von Matt begann, stellte er schnell fest, dass er dort seine ökologischen und gesellschaftlichen Werte nicht ausleben konnte.

[00:15] Heute hat Jakob zusammen mit einigen Mitstreiter:innen zwei erfolgreiche Unternehmen gegründet, die vor allem ein Hebel für den positiven Wandel in der Gesellschaft sein sollen.

[00:30] Mit der ersten Gründung, Lemonaid Beverages, hat er bereits mehr als 4 Mio. Euro für Sozialprojekte im globalen Süden erwirtschaftet. 2018 betrat er wieder Neuland und wagte als Co-Founder von Tomorrow den Sprung in den Finanzsektor: Eine Banking App, die Einlagen der Kunden nutzt, um in nachhaltige Unternehmen und Projekte zu investieren

[01:00] Warum ist ihm persönlich das Thema Nachhaltigkeit so wichtig?

[06:00] Was ist die Vision des Bankings von morgen (oder übermorgen)?

[09:00] Wie werden die Projekte ausgewählt, die von Tomorrow unterstützt werden?

[12:00] Wie genau sieht der Schutz des Regenwaldes aus? Was wird vor Ort genau gemacht?

[14:00] Was kann ich als Mitarbeiter:in in einem Unternehmen tun um Gutes zu bewirken?

[18:00] Können andere Unternehmen von Tomorrow lernen. wie man sich korrekt verhalten sollte um das Thema Nachhaltigkeit glaubwürdig zu fördern?

[22:00] Warum wird der Regenwald im fernen Brasilien gerettet und nicht zum Beispiel lokale Wald- oder Moorschutzprojekte?

[25:00] Wie sieht die Zukunft von Tomorrow aus? Auf welche Projekte bzw. Produkte können wir uns freuen?

[29:00] Welche Themen möchte Jakob in Zukunft noch unterstützen? Es gibt ja insgesamt 17 Nachhaltigkeitsthemen, die von der UN identifiziert wurden, die unterstützungswürdig sind.

[31:00] Ist Euch das Thema Nachhaltigkeit wichtig? Engagiert Ihr Euch vielleicht mit Eurem Unternehmen oder privat aktiv für die Rettung des Planeten? Lasst es uns wissen via stories@new-work.se