19.-23. Oktober

@mydesk - jetzt anschauen

Montag, 19. Oktober 2020

Fragen an Prof. Jan Teunen zu mehr Menschlichkeit im Büro

Bereits vor der neuen Realität durch Corona deutete sich ein Wandel an, der jetzt umso drängender wird für Unternehmen. Ihre auf Kennzahlen verengte Rationalität scheiterte zunehmend an der Flüchtigkeit, Mehrdeutigkeit und Komplexität der vernetzten Arbeitswelt, als Kunden und junge Talente begannen nach Integrität und Sinn zu fragen. Mit der Krise ist ein Weitermachen-wie-bisher endgültig fahrlässig – so tiefgreifend sind unsere Bedürfnisse durchgeschüttelt worden. Jan Teunen hilft Unternehmen dabei, ihr kulturelles Kapital zu entwickeln. In unserem neuen Format @mydesk beantwortet er u.a., warum die erschreckende Unzufriedenheit deutscher Arbeitnehmer, aber auch Mobbing, Burnout und andere psychische Belastungen auf Räume zurückgehen. Die meisten Büros empfindet er als Naturkatastrophe, weil sie die natürliche Veranlagung der Mitarbeiter beschneiden. Er beleuchtet, warum Arbeitsplätze insbesondere jetzt Freiheit und Geborgenheit bieten müssen, und wie das funktioniert. 

Jan Teunen (*1950) ist Cultural Capital Producer. Als Geschäftsführer der Teunen Konzepte GmbH unterstützt er seine Kunden darin, ihr kulturelles Kapital und ihre Wirtschaftskraft zu mehren. Er begleitet sie bei der Entfaltung nachhaltiger Unternehmenskulturen und trägt dazu bei, dass sie mit sich und der Welt im Einklang sind. Er entwickelt individuelle und kreative Konzepte für eine wirkungsvolle Kommunikation und begleitet ihre Realisierung in Zusammenarbeit mit erstklassigen Partnern. Zu seinen Kunden gehören: Arbeiter-Samariter-Bund, dm-Drogeriemarkt, Lufthansa AG, RhönSprudel, arborholz und Vitra. Er ist Kuratoriumsmitglied der Stiftung Beethoven-Haus in Bonn und der Burg Giebichenstein/Kunsthochschule Halle und hat dort eine Professur für Designmarketing inne. Darüber hinaus ist er Patronatsmitglied des Staatstheaters Wiesbaden und Fellow und Mentor der Akademie für Potenzialentfaltung und Creative Member des Club of Budapest, Ehrenmitglied des WeQ Institutes in Berlin und Mitglied der Akademie_3. Außerdem gehört er zum Aufsichtsrat der Designagentur Fuenfwerken Wiesbaden/Berlin. Jan Teunen ist verheiratet, hat zwei Kinder und drei Enkelkinder und lebt und arbeitet seit 1977 auf Schloss Johannisberg im Rheingau. 

www.teunen-konzepte.de

Anmelden und informiert bleiben

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben? 

Melde Dich hier für unsere wöchentlichen Updates an und erhalte regelmäßig alle Infos zu unseren NWXnow Themenwochen und weitere relevante New Work Inhalte per Mail.