Podcast mit Lydia Leipert & Rebecca Zöller

Podcast mit Lydia Leipert & Rebecca Zöller

Doppelt gut: Jobsharing im Praxistest

Jobsharing ist ein Arbeitszeitmodell, das immer beliebter wird - sei es nun unter Rückkehrer*innen aus Elternzeit oder Menschen, die einfach mehr Flexibilität in ihrem Arbeitsleben möchten. Ob das Modell auch eine Win-Win-Strategie für Unternehmen ist, dieser Frage möchten Lisa Nölting und Alexander Kornelsen in der aktuellen Folge ihrer Podcast-Serie "New Work Stories" auf den Grund gehen. Sie haben sich dafür Gäste eingeladen, die Jobsharing aus langjähriger Praxis kennen und sogar Führungsaufgaben damit bewältigen: Lydia Leipert und Rebecca Zöller teilen sich bereits seit fünf Jahren eine Position als Teamlead im öffentlich-rechtlichen Rundfunk und leiten dort als Jobsharing-Tandem Lydecca ein zehnköpfiges Team. Am 4. April erscheint Ihr erstes Buch „Geteilte Arbeit, doppelt durchstarten!“ Im Podcast berichten sie darüber, wie man den richtigen Jobsharing-Partner findet und wie genau ein Tandem in der Praxis funktioniert.

Hier geht es zur Podcastfolge mit Lydia Leipert und Rebecca Zöller auf Spotify