NEW WORK PIONEER
Zur Übersichtsseite NEW WORK PIONEER
Mein Favorit

Anna Schnell und Nils Schnell

#modernworktour - eine Moderne Walz in 34 Ländern

Wie arbeiten Menschen mit ähnlichen Herausforderungen ganz woanders auf der Welt und gibt es dort eigentlich New Work?
Mit diesen Fragen sind wir auf #modernworktour, unserer 'Modernen Walz', gegangen. Dafür sind wir in 34 Länder gereist und haben vor Ort Interviews geführt, mit Unternehmen gearbeitet und Wissen zu New Work ausgetauscht. Wir haben uns mit über 120 Unternehmen getroffen. Wir wollten ganz bewusst aus unseren Mustern ausbrechen und etwas Neues wagen, um New Work weiterzuentwickeln und für deutsche Unternehmen besser verstehbar zu machen.

Informationen zum Projekt

  • Wie kam es zu dem Konzept? Was war die Motivation dahinter?

    Wir haben uns schon immer gefragt, wie Menschen woanders arbeiten. Durch unsere Arbeit in New Work Kontexten in Deutschland haben wir viel mit internationalen Teams zu tun. Immer wieder haben wie gehört, dass wir doch ein Unternehmen in ihrem Heimatland besuchen können, wenn wir vor Ort sind und dorthin reisen. Dabei wurde die Frage größer, inwiefern New Work eigentlich weltweit gelebt wird. Mit dieser Fragestellung haben wir unser Konzept der Modernen Walz aufgebaut - man zieht mit seiner Expertise los, um diese zu teilen, während man gleichzeitig überall Erfahrungen sammelt und den eigenen Horizont erweitert.

  • Beschreibt ausführlicher in euren eigenen Worten die Initiative/das Projekt/das Konzept, mit dem ihr euch bewerbt.

    Zuerst haben wir nach spannenden Unternehmen und inspirierenden Persönlichkeiten gesucht haben, um New Work international besser zu verstehen. Dabei war es uns wichtig eine gute Balance aus typischen Hotspots (Sydney, Singapur, Shanghai etc.) und sogenannte "hidden gems" (z.B: Tirana, Ulaanbaatar, Kampala) zu finden. In der Vorbereitung haben wir erst die Route festgelegt, dann angefangen konkret Startups, Unternehmen und Hubs anzuschreiben. Im nächsten Schritt kam es dann zu den Sessions (z.B. Interview, Coaching Session, Training, Wissensaustausch, Sparring). Uns war es immer wichtig zu schauen, was das besondere an der Arbeit in den jeweiligen Unternehmen und Ländern ist. Was sind Herausforderungen, wo liegen Potentiale und wie wird eigentlich New Work/modernes Arbeiten dort verstanden.

  • Welche gesellschaftliche oder wirtschaftliche Wirkung entfaltet das Konzept im Unternehmen oder nach Außen? (Z.B. ermöglicht das Konzept mehr Autonomie, Kooperation, Demokratie, Diversität und/oder Gemeinschaftssinn?)

    Das Konzept der Modernen Walz ermöglicht mehr Verständnis für die eigene Autonomie und Kooperationen im Arbeitsleben, denn eine #modernworktour bietet viele Einblicke in neue und unbekannte Arbeitskulturen. Es regt zu mehr Gemeinschaftssinn über die Grenzen von Ländern, Nationalitäten und festen Gemeinschaften hinaus an - jeder, der in der Fremde bereichernde Erlebnisse sammelt und Menschen mit ähnlicher Expertise zum Austausch trifft, erlebt selbst, dass wir eine große Weltgemeinschaft sind und gemeinsame Werte beim Arbeiten teilen.
    Unternehmen können im Kleinen (dieselbe Stadt) und im Großen (ein anderes Land) Mitarbeiter solch einen Austausch ermöglichen, um Herausforderungen mit anderen Augen zu begegnen und die eigenen Handlungsräume (der Mitarbeiter & des Unternehmens) zu erweitern.

  • Was ist neu an dem Konzept? Wie ist der Einfluss auf die verschiedenen Bereiche Deiner Arbeitswelt?

    Die #modernworktour als Konzept einer "Modernen Walz" hebt die Wissensvernetzung auf ein neues Level und erforscht den New Work Ansatz im internationalen Spielfeld. New Work Elemente wie Purpose, Selbstbestimmtes Arbeiten, Lernen und Wissen teilen weltweit weiterzugeben und Neues für daheim zu lernen, beeinflusst nicht nur das Mindset, sondern auch das globale Verständnis füreinander. Durch die vielen, neue und spannenden Beispiele haben wir Inspirationen für die Arbeit zuhause erhalten und geben diese weiter - durch neue Denkweisen, moderne Methoden und diverse Ansichten zu verschiedenen Arbeitskulturen. Es geht darum das Repertoire in Unternehmen für bessere Prozesse und Ergebnisse zu erweitern und so die Möglichkeit zu schaffen, in Deutschland zum Vorreiter von New Work zu werden.

  • Kann das Konzept als Vorbild dienen? Wie würde das Konzept als Blaupause für andere Unternehmen aussehen?

    Wissen nicht zu horten, sondern gemeinsam zu erweitern, ist der Schlüssel zu vielen Problemlösungen der Gegenwart und Zukunft. Unternehmen können Mitarbeitern mit der "Modernen Walz" ermöglichen, für eine abgesteckte Zeit in unbekannteren Arbeitskulturen (regional oder auch aufgabenbezogen z.B. Marketing in Asien, Afrika & Amerika) "auf Walz zu gehen", um dort das eigene Wissen weiterzugeben und Neues für daheim zu lernen. Wissensreisen zu unternehmen, die den heimischen Status Quo challengen und das Gewohnte cracken, ermöglicht Mitarbeitern in unterschiedlichen Hierarchiestufen und mit verschiedenen Funktionen den Blick über den eigenen beruflichen Tellerrand hinaus. So lassen sich im Unternehmen neue Ideen generieren, die weltweit Anklang finden und zu globalen Problemlösungen beitragen.

  • Warum sollte das Konzept mit dem NEW WORK AWARD ausgezeichnet werden? Was macht es einzigartig?

    Die klassische Walz im Sinne einer modernen Wissensreise ins 21. Jahrhundert zu übertragen, macht unsere #modernworktour bereits von der Anlage einzigartig. Wissen im Sinne von New Work als wichtiges Gut anzuerkennen und damit in einen weltweiten Austausch zu gehen, erfordert Mut, Offenheit, Neugierde - Eigenschaften, die wir bei unseren globalen Problemstellungen für essentiell halten. Für den New Work Diskurs in Deutschland konnten wir bereits mit unseren Beiträgen aus 34 Ländern wertvolle Beiträge und Inspirationen einbringen, die neue Sichtweisen eröffnen und die Entwicklung von Arbeitskultur vielfältiger gestaltet. Wir tragen dazu bei, dass New Work proaktiver ausgelebt wird und wir als Pioniere der #modernworktour Menschen in Unternehmen zu sinnstiftender Arbeit inspirieren.

Deine Favoriten
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORK PIONEER
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORK ENABLER
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORK EXPLORER
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORK ALUMNI

Herzlichen Glückwunsch: Dein Voting wurde erfolgreich übermittelt.

Um das Voting abzuschließen, klicke bitte auf den Bestätigungslink in der E-Mail, die wir dir gerade gesendet haben.

Vielen Dank fürs Voten!

Du hast bereits erfolgreich abgestimmt. Mehr zum Thema New Work NWXnow.
Deine E-Mail Adresse *
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden
User-Voting