NEW WORK ENABLER
Zur Übersichtsseite NEW WORK ENABLER
Mein Favorit

Tandemploy GmbH

Der Talent-Marktplatz für eine lernende und agile Organisation

Wir vernetzen Organisationen im digitalen Zeitalter und sagen „Tschüss“ zu Silos und klassischen Hierarchien. Mit smarter Software und viel Herz unterstützen wir Unternehmen von Mittelstand bis Weltkonzern dabei, Strukturen und Arbeitsmodelle zu öffnen, Wissen besser zu (ver)teilen und erste konkrete Schritte in Richtung einer Netzwerkorganisation zu gehen. Unser Motto dabei: People matter!

Informationen zum Projekt

  • Wie kam es zu dem Konzept? Was war die Motivation dahinter?

    Wir sind in der Post-Buzzword-Phase angekommen! Automatisierung, demographischer Wandel und Klimawandel erzeugen einen spürbaren Veränderungsdruck. Und auch bei Tandemploy setzen wir uns intensiv mit der Frage auseinander, wie eine Gesellschaft, die sich selbst "Wissensgesellschaft" nennt und um all die Probleme in der (Arbeits-)Welt, weiß, angemessen darauf reagieren sollte - und welchen Beitrag wir als Start-up konkret dazu leisten können. Im Zuge dieser Auseinandersetzung haben wir nicht nur unser Produkt erweitert - von einer reinen Jobsharing-Plattform hin zu einer ganzheitlichen Vernetzungslösung - sondern sind auch tiefer in die Frage eingestiegen, wie wir Haltung und Kultur mit der Technologie synchronisieren. Das Ergebnis ist unsere Tandemploy-SaaS.

  • Beschreibt ausführlicher in euren eigenen Worten die Initiative/das Projekt/das Konzept, mit dem ihr euch bewerbt.

    Unsere Software macht Mitarbeitende selbst zu Gestalter*innen ihrer Lern- und Karrierewege. Sie bringt automatisiert Kolleg*innen für unterschiedlichste Bedarfe und Anlässe zusammen: Onboarding, Projekte, Working Circles, Generation Exchange, Jobtandems usw. Sie schafft den (Frei-)Raum für völlig neue Erfahrungen und Begegnungen, die kollaboratives Arbeiten erlebbar machen und damit die Basis für einen aktiven Wissenstransfer und agile Arbeitsformen. Die konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen der Mitarbeitenden motiviert diese, Informationen über ihre Skills und Lernwünsche zu teilen. Im Ergebnis entsteht eine Atmosphäre des Austauschs und der Vernetzung - und HR-Führungskräfte erhalten wertvolle Einblicke in vorhandene (und bislang versteckte) Potenziale.

  • Welche gesellschaftliche oder wirtschaftliche Wirkung entfaltet das Konzept im Unternehmen oder nach Außen? (Z.B. ermöglicht das Konzept mehr Autonomie, Kooperation, Demokratie, Diversität und/oder Gemeinschaftssinn?)

    Wir verstehen die digitale Transformation in erster Linie als einen kulturellen Wandel, der die Art und Weise, wie wir als Menschen zusammenwirken grundlegend verändert, verändern muss! Wir brauchen neue Begegnungen und Erfahrungen, bei denen jeder spürt, dass Austausch und Kollaboration Spass machen und dass es nicht die ausgefahrenen Ellbogen sind, die uns persönlich weiterbringen, sondern die Verbindung mit anderen und das Hinarbeiten auf ein gemeinsames Ziel (Gemeinschaftssinn). Diese Art von Erfahrungen ermöglichen wir mit unserer Skill- Matching-Software. Wir haben sie aus der Überzeugung heraus entwickelt, dass ein nachhaltiger Kulturwandel nicht nur "von oben" angestoßen werden sollte, sondern von allen Menschen im Unternehmen mitgestaltet werden muss.

  • Was ist neu an dem Konzept? Wie ist der Einfluss auf die verschiedenen Bereiche Deiner Arbeitswelt?

    Unser Ansatz: “Inneres Wachstum” als Gegenkonzept zu einer Wirtschaft, die Mensch und Erde erschöpft. Inneres Wachstum beginnt bei den Mitarbeitenden und dem, was sie können und wollen. Vernetzte Kolleg*innen arbeiten besser, schneller und produktiver zusammen. Sie lernen von- und miteinander, entwickeln sich fachlich und persönlich weiter, übernehmen Verantwortung und spüren Selbstwirksamkeit. Kollaboratives Arbeiten heißt dann in letzter Konsequenz auch, weniger zu arbeiten, Aufgaben zu teilen, flexibel auf Lebensphasen und -situationen zu reagieren und so allen die Möglichkeit und die Zeit zu geben, ein bewusstes und ressourcenschonendes Leben zu führen. Davon profitieren nicht nur die Menschen, sondern auch die Produkte, die dabei entstehen und damit die Unternehmen als Ganze.

  • Kann das Konzept als Vorbild dienen? Wie würde das Konzept als Blaupause für andere Unternehmen aussehen?

    Unsere Software ist ein „digitaler Experimentierraum“ der sich unkompliziert in bestehende HR-Software-Lösungen integrieren lässt. Wie Agilität auf technischer Seite praktisch umgesetzt werden kann, zeigt unsere Zusammenarbeit mit SAP. So ergänzen wir als eine Art "New Work Satellit” die SAP-Software SuccessFactors mit passgenauen Integrationen und können so gemeinsam Mehrwert für Unternehmen schaffen. Die Skills, die durch unsere Software erhoben werden, lassen sich in SuccessFactors zurückspielen. Vernetzungsangebote können wiederum aus bestehenden Systemen in unseres gepusht werden. Auch Schnittstellen zu bestehenden Intranets und Collaboration Tools sind möglich – hier können sich die entstandenen Projektteams, Jobsharing-Tandems usw. weiter organisieren.

  • Warum sollte das Konzept mit dem NEW WORK AWARD ausgezeichnet werden? Was macht es einzigartig?

    “Technologie ist wie ein Hammer“, hat der Publizist Harald Welzer mal in einem Interview gesagt. Man kann mit dem Werkzeug viele sinnvolle Dinge machen, wenn man möchte. Man kann ihn aber auch nutzen, um anderen den Schädel damit einzuhauen. Das Gleiche gilt für Daten und Software. „People Matter“, das war von Anfang an unsere Tandemploy- Philosophie. Wir entwickeln unsere Software entlang höchster ethischer Grundsätze aus der Überzeugung heraus, dass digitale Technologie, so sie eingebettet ist in „offene Unternehmen“, also solche, die auf Mitsprache setzen, engagiert sind und in denen Individualität und Vielfalt zusammenkommen, ein neues Level von Freiheit für alle ermöglichen kann.

Deine Favoriten
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORK PIONEER
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORK ENABLER
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORK EXPLORER
Wähle Deinen Favoriten in der Kategorie NEW WORK ALUMNI

Herzlichen Glückwunsch: Dein Voting wurde erfolgreich übermittelt.

Um das Voting abzuschließen, klicke bitte auf den Bestätigungslink in der E-Mail, die wir dir gerade gesendet haben.

Vielen Dank fürs Voten!

Du hast bereits erfolgreich abgestimmt. Mehr zum Thema New Work NWXnow.
Deine E-Mail Adresse *
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden
User-Voting