16.-20. November

Mittwoch ab 17:00 Uhr

Live-Talk

Erfolgreiche Emanzipierung - zwei Fintech-Gründerpersönlichkeiten und ihr Denken

Metropolen gelten als „Hotspots“ für Innovation, Think Tanks und Neues Denken. Schauen wir aber genauer hin, entdecken wir viele Hidden Champions auch außerhalb der Großstädte. Walldorf, Herzogenaurach und Wolfsburg sind Firmensitze der stärksten Marken – und keine Metropolen. Mittelhessen ist auch ein gutes Beispiel. Die Region hat viel zu bieten. Das liegt nicht nur an der schönen Landschaft, sondern vor allem an den Menschen, drei Hochschulen mit 70.000 Studierenden und den ideenreichen Unternehmen der Region.

Isatu Waag und Dirk Rudolf haben aus der Innovationskraft der Region geschöpft und zeigen, wie wir unsere Fähigkeiten für die Bewältigung von Herausforderungen einsetzen können, statt unser Denken anhand von alten Mustern einzuschränken. Im NWXnow Live-Talk sprechen die beiden Expert*innen darüber, wie sich große Banken Ihren Raum für Innovation und junge Talente durch starre Arbeitsweisen und spitze Hierachien verbauen und diskutieren welcher Mindsetshift  sich in der Banken und Versicherungsindustrie etablieren muss um die Herausforderungen unserer Zeit nachhaltig anzugehen. Moderiert wird die Session von Prof. Dr.-Ing. Sven Keller - einer von 1.000 Professoren*innen aus Mittelhessen.  


Prof. Dr.-Ing. Sven Keller, Dekan THM Business School

Sven Keller war seit den 1990er Jahren an der Gründung mehrerer IT- Unternehmen beteiligt. Seit 2003 ist er Professor für BWL mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik / Digital Business an der THM Business School (Gießen), an der er seit 2016 auch Dekans ist. Außerdem ist er Aufsichtsratsvorsitzender sowohl der Volksbank in Südwestfalen eG (Siegen) als auch beim Softwareunternehmen COCUS AG (Eschborn). Die Förderung von neuen Ideen und Start-Ups ist ihm ein wichtiges Anliegen, um den dringend notwendigen Innovations- und Transformationsprozess in Deutschland zu beschleunigen.

Isatu Waag, CEO und Founder, ecozins:

Isatu Waag ist Gründerin eines grünen Fintechs und female Entrepreneur von ganzem Herzen. Über die Investment-Plattform ecozins können Privatanlegerinnen und -anleger bereits ab 250 Euro ganz einfach online und digital in Wind- oder Solarenergieprojekte investieren und erzielen klimafreundlich Rendite. Isa hat BWL an der heutigen THM in Gießen und Agrarökonomie an der JLU studiert. Nach dem Studium war sie mehrere Jahre für ein Unternehmen tätig, das erneuerbare Energieprojekte plant und umsetzt, bevor Sie ecozins mit Sitz in gegründet hat.

Dirk Rudolf, CO-CEO, FintecSystems GmbH
Dirk Rudolf studierte Wirtschaftsinformatik an der heutigen THM. Bis 2014 war er CIO der SOFORT AG (sofortüberweisung), welche heute zur Klarna Group gehört. Nach seinem Ausstieg gründete er die FintecSystems mit Sitz in München & Linden und ist als Co-CEO für die Bereiche Markt & Produkt verantwortlich. FTS ist ein führender OpenBanking- und Data Analytics Plattform Anbieter. Zu den Investoren von FTS gehören Ventech (Paris) und Reimann Investors (München).

Anmelden und informiert bleiben

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben? 

Melde Dich hier für unsere wöchentlichen Updates an und erhalte regelmäßig alle Infos zu unseren NWXnow Themenwochen und weitere relevante New Work Inhalte per Mail.