25.-29. Mai

Der Videocast - jetzt anschauen!

Montag, 25. Mai 2020

Wenn morgen heute passiert: Szenarien für die neue Arbeitswelt

Der NWXnow Videocast schafft einen virtuellen Raum für gesellschaftspolitische Diskussionen im Kontext der Corona-Krise. Moderiert und kritisch hinterfragt von Marc-Sven Kopka (VP External Affairs NEW WORK SE) und Astrid Maier (Chefredakteurin XING News) diskutieren Wissenschaftler*innen, Vordenker und Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aktuelle Fragestellungen, berichten aus erster Hand von ihren gesammelten Erfahrungen und Erkenntnissen und ziehen relevante Schlüsse für die zukünftigen Entwicklungen dieser besonderen Zeit. Im Rahmen des 20-minütigen Formates erhälst Du jeden Montag Antworten auf konkrete Fragen, Perspektiven für die Zukunft der Arbeit und Inspiration für die Umsetzung in Deinem Arbeitsalltag. 

Corona hat die Arbeitswelt binnen kürzester Zeit radikal verändert. Was gestern noch Utopie war, ist in nur wenigen Wochen Realität geworden. Unternehmen erfahren einen Crashkurs in Sachen Digitalisierung und mehr Flexibilität. Ebenso Realität sind Kurzarbeit und Kündigungen – zahlreiche Expert*innen sprechen von der wohl schwersten Rezession der Nachkriegsgeschichte und überbieten sich in Szenarien stark steigender Arbeitslosigkeit.

Viele Arbeitnehmer*innen stellen sich die Frage: Was bedeutet das für mich und meinen Arbeitsplatz? Astrid Maier, Chefredakteurin XING News, spricht mit Prof. Dr. Julia Klier, Partnerin bei McKinsey über die wirtschaftlichen Auswirkungen der Krise und was diese für den Arbeitsmarkt bedeuten.

Prof. Dr. Julia Klier ist Partnerin beim Strategieberatungsunternehmen McKinsey & Company und Juniorprofessorin für Wirtschaftsinformatik (Internet Business & Digitale Soziale Medien) an der Universität Regensburg. Sie berät Klienten in der Industrie sowie dem Öffentlichen Sektor u.a. zu Digitalisierung und Zukunft der Arbeit (u.a. Future Skills, Reskilling, New Work).

Julia Klier veröffentlichte viele Arbeiten, sowohl bei McKinsey als auch im universitären Kontext, wofür sie bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat, z.B. den academics Nachwuchspreis (DIE ZEIT), den Wissenschaftspreis (IHK Schwaben) und die Auszeichnung als Schöller Fellow (Schöller Forschungszentrum). Sie zählt zu den 100 women of tomorrow (Deutschland – Land der Ideen) und den Top 40 unter 40 (Capital).


An der TU München und an der Universität Augsburg studierte sie Finanz- und Informationsmanagement und erwarb ihren Master-of-Science-Abschluss. Anschließend promovierte sie an der Universität Augsburg im Fachbereich Wirtschaftsinformatik.

Anmelden und informiert bleiben

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben? 

Melde Dich hier für unsere wöchentlichen Updates an und erhalte regelmäßig alle Infos zu unseren NWXnow Themenwochen und weitere relevante New Work Inhalte per Mail.