Tipps von kununu

So organisiert man eine nachhaltige Geschäftsreise

Corona hat viel verändert, auch die Meinung darüber, ob jede früher selbstverständlich gebuchte Dienstreise wirklich noch notwendig ist. Durch die Erfahrungen, dass digitale Meetings (auch dank immer besserer Technik) durchaus in vielen Fällen ein adäquater Ersatz für ein persönliches Treffen sind, liegt die geschäftliche Reisetätigkeit auch nach Aufhebung der meisten coronabedingten Beschränkungen noch weit unter Vorkrisenniveau. Gründe sind neben der Zurückhaltung in Sachen Pandemie und gestiegenen Kosten, immer stärker auch ökologische Überlegungen - und die Absicht mit einem Reiseverzicht auch Umwelt und Klima zu schützen. Dennoch sind manche Geschäftsreisen nach wie vor sinnvoll und unumgänglich, etwa, wenn es um mehrtägige Meetings oder die Lösung sehr komplizierter Sachverhalte geht. Unsere Kolleginnen und Kollegen von kununu haben für diese Fälle ein paar Tipps zusammengestellt, die zeigen, wie man Reisen möglichst nachhaltig gestalten kann.

Hier geht es direkt zu den nachhaltigen Tipps von kununu