Kommentar von XING-Insiderin Svenja Hofert

Donnerstag, 22. Juli 2021

Darum brauchen wir keine Zukunftskompetenzen

Die Zukunft unserer Berufe hängt auch davon ab, wie wir uns weiterbilden, davon sind Experten überzeugt. Lebenslanges Lernen sei eine zwingende Voraussetzung, um im Beruf Karriere zu machen, heißt es. Doch nicht jede/r ist dieser Meinung. "Ich glaube schon lange nicht mehr an den Beruf mit Zukunft und die sichere Karriere. Überhaupt, Karriere – ein ganz und gar verstaubter Begriff", schreibt Svenja Hofert in ihrem Beitrag für XING Insider. Und weiter: Kompetenzen der Zukunft? Wer sich einlassen kann auf Veränderungen, braucht vielmehr Werte und Prinzipien, der Rest lässt sich lernen. Wie soll unsere Zukunft sein, woran wollen wir uns orientieren?"

Für Hofert, Geschäftsführerin der "Teamworks - Gesellschaft für Teamentwicklung und Qualifizierung", ist die derzeitige Phase der Transformation trotz der allgegenwärtigen Digitalisierung und Automatisierung "nichts als eine Wegbereiterin in eine neue Epoche, in der Technik im Hintergrund bleibt und Menschliches in den Vordergrund rückt". Und die wichtigste Zukunftskompetenz das "Growth-Mindset" ist. Eine spannende Lektüre, die auf jeden fall zum Nachdenken anregt.

Hier geht es zum kompletten Kommentar von XING-Insiderin Svenja Hofert

Weitere Artikel zum Monatsthema